Das Haus liegt ca. 80 km süd-östlich von Göteburg in Västergötland und gehört zur Svenljunga-Kommune.

Das Grundstück hat 4.350 qm. Es stehen diverse Bäume und Obstbüsche darauf . Außerdem hat es einen kleinen Hügel, 2 kleine Teiche/Tümpel (Durchmesser ca. 2 m), einen kleinen Bach und jede Menge Spielwiese zu bieten. Ideal für Kinder, die Natur entdecken möchten. Neben dem Haupthaus gibt es noch ein Haus mit ca. 80 qm verteilt auf 2 Stockwerke, das als Werkstatt und Lagerstätte für Spielzeug, Gartengeräte und Ofenholz genutzt wird. Außerdem steht noch ein kleines Häuschen auf dem Grundstück, dieses wurde von den Kindern zum Kinderhaus erklärt. Mitten in der Wiese steht der Brunnen, der das Haus mit Grundwasser bester Qualität versorgt. Einen Lageplan des Grundstückes können Sie hier einsehen.

Das Haus wurde ca. 1913 erbaut und hat einen typisch schwedischen Charakter. Es steht auf Granitblöcken, besteht aus der typisch rot-weißen Holzkonstruktion und ist gut isoliert (man kann also auch im Winter dort wohnen). Die Schlaf- und Wohnräume sind alle mit Elektroheizungen versehen.